unbekannte Hilfe bei der Plakatierung

Veröffentlicht am 16.05.2014 in Wahlen

Am Samstag, 10. Mai 2014 bekamen wir eine nicht gewollte Wahlhilfe beim Plakate abhängen.

Reichlich spät trafen am Freitag abend (09.05.2014) die Europawahlplakate bei uns ein. Diese wurden dann umgehend im Ort aufgehängt. Wie abgestimmt wurden dabei im Ortskern die historischen Strassenlampen ausgelassen.
Ein Plakat wurde in der Nähe des Elektrofachgeschäft Volz an einem Baum befestigt. Am Samstag fand dann die Gewerbemeile in Bermatingen statt.
Die CDU baute beim Elektrogeschäft Volz ein Infotisch auf. Im Laufe des Vormittags wurde dann das Plakat abgehängt und ein Baum weiter Richtung Pizzeria abgelegt.
Bislang ist unklar wen dieses Plakat an dieser Stelle so gestört hat das er es abhängen musste.

 

 

Bericht Schwäbische Zeitung

 
 

WebsoziInfo-News

05.08.2022 11:54 Gasumlage darf zu keinen Mehreinnahmen für den Staat führen
Im Zweifel müssen die Mehreinnahmen aus der Gasumlage als Entlastungen an die Bürgerinnen und Bürger zurückgegeben werden, fordert SPD-Fraktionsvize Achim Post. „Vollkommen klar ist: Die Gasumlage darf zu keinen Mehreinnahmen für den Staat führen. Die Bundesregierung arbeitet bereits an Lösungen, wie das vermieden werden kann. Im Zweifel müssen die Mehreinnahmen als Entlastungen an die Bürgerinnen… Gasumlage darf zu keinen Mehreinnahmen für den Staat führen weiterlesen

04.08.2022 06:54 Vorbereitet in den Winter – die Änderungen im Infektionsschutzgesetz
Die vorgelegten Eckpunkte zur Reform des Infektionsschutzgesetzes bilden eine gute Grundlage für einen wirksamen Schutz vor der Corona-Pandemie im Winter. Die parlamentarischen Beratungen dazu können nun zeitnah und konstruktiv stattfinden. Dagmar Schmidt, stellvertretende Fraktionsvorsitzende: „Mit den heute von Minister Lauterbach vorgestellten Maßnahmen können wir das Infektionsgeschehen frühzeitig eingrenzen und so eine Überlastung des Gesundheitssystems verhindern.… Vorbereitet in den Winter – die Änderungen im Infektionsschutzgesetz weiterlesen

27.07.2022 11:12 Start-up-Strategie: Innovationen und Wachstum fördern
Heute hat das Kabinett die Start-up-Strategie der Bundesregierung verabschiedet. Erstmals bekommt Deutschland eine umfassende Strategie, um den Start-up Standort Deutschland massiv zu stärken. Start-ups sind wichtige Wachstumsmotoren und Innovationstreiber für unsere Wirtschaft und schaffen hochwertige Arbeitsplätze. „Unser gemeinsames Ziel ist es, Deutschland zu einem führenden Start-up Standort in Europa zu machen. Ein zentrales Element der… Start-up-Strategie: Innovationen und Wachstum fördern weiterlesen

Ein Service von websozis.info

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden