Archiv 2012/2013

Mitgliederversammlung mit Rektorin Frau A.Weber (02.12.2013)

Am 2.Dezember hatten wir die "neue" Rektorin, Frau Anja Weber zu uns eingeladen.

In der Begrüßung durch den Vorsitzenden Andreas Kemmer wurde auch das aktuelle Thema Schulsozialarbieter angesprochen.
Frau Weber begann dann mit einer kurzen Vorstellung ihrer Person, viele kannten sie ja bereits, und erläuterte anschliessend die aktuelle Situation in der Grundschule Bermatingen. Dann ging sie direkt auf den notwendigen Bedarf eines Schulsozialarbeiters ein. Sie erklärte dabei, wie wichtig es für die Qualität der Grundschule Bermatingen ist hier vor Ort kompetente Hilfe zu haben.
In der anschliessenden Diskussion wurden weitere spannende Themen angesprochen.

politisches Wurstsalatessen (11.10.2013)

Am 11. Oktober fand unser politisches Wurstsalatessen in der Weinstube Stecher statt.

Überraschen gut besucht war auch schnell eine muntere Gesprächsrunde, teils in Gruppen aber auch manchmal alle mitdiskutierend im Gange.
Kommunale und aber auch kommunalpolitische Themen waren Bestandteil angeregter Unterhaltung.
Gegen Ende verkündete Andreas Kemmer noch Termine und Informationen zur nächsten Mitgliederversammlung.
Alles in allem war es wieder ein netter und auch informativer Abend mit einem wieder sehr gutem Wurstsalat von Lotte...

Bericht Schwäbische Zeitung

Anmerkung: Die Schwäbische Zeitung hat diesemal zwei Berichte von der Veranstaltung veröffentlicht.

Bermatingen hat gewählt

Mit 17,7 % haben wir hier in Bermatingen wieder ein nahezu gleich gutes Ergebniss wir 2009 erreicht. Das ist sehr erfreulich. Auch das Ziel Schwarz- Gelb abzuwählen ist geschafft.

Trotzdem war unser Ziel, die Schwarz- Gelbe Regierung durch Rot- Grün zu ersetzen. Dies ist uns nicht gelungen. Es bleibt abzuwarten was die nun beginnende Koalitionsverhandlungen bringen.

siehe auch Bericht Südkurier

Infostand

zwei altgediente Genossen

Am 14. September haben wir wieder unseren infostand durchgeführt. Wie gewohnt und in der Gemeinde bisher auch so praktiziert, eine Woche vor dem eigentlichen Wahltag.

Gegen 8 Uhr trafen sich fast alle Ortsvereinsmitglieder zum Aufbau des Infostandes.
Mit roten Äpfel wurden schnell interessante Gespräche mit den vorbeilaufenden Bürgerinnen und Bürger geführt.
Später kam dann auch unser Bundestagskandidat Jochen Jehle an den Stand und unterstützte uns in den Diskussionen.
Ein gemeinsames Mittagessen im Adler rundete den Samstag ab.

siehe auch Bericht Schwäbische Zeitung

7. Brunnenfest (07.07.2013)

Am 07. Juli 2013 war uns mal wieder das Wetter hold und wir konnten bei strahlendem Sonnenschein an der Grundschule unser "Brunnen"- Fest abhalten.

Zum Aufbau gehört ja nun auch schon tradionsmässig ein Planschbecken das den fehlenden Brunnen etwas ersetzen soll.
Die Besucher erwartete wieder frisch Gegrilltes, gekühlte Getränke und zum Nachmittag dann auch Kaffe und Kuchen.
Mit dem Besuch unseres Bundestagskandidat Jochen Jehle konnten wir das Grillfest auch politisch abrunden.
So waren dann die Themen auch wieder breit gemischt jedoch die Kommunalpolitik im Vordergrund stand.

Artikel im Südkurier (in der papierform war noch ein Foto):
Bericht Südkurier

Schwäbische Zeitung hat einen Bericht nur in Papierform herausgebracht.

Bermatingen erhält Zuschuss aus dem Landessanierungsprogramm

Wir freuen uns mit der Gemeindeverwaltung das nun endlich im vierten Anlauf Bermatingen im Landessanierungsprogramm berücksichtigt wurde.

Ende letzten Jahres trat Bürgermeister Rupp mit der Bitte um politische Unterstützung an uns heran.
Dieser Bitte sind wir gerne nachgekommen und der Ortsvereinsvorsitzende Andreas Kemmer machte entsprechend in Stuttgart Werbung für den Bermatinger Antrag.
In Stuttgart wusste man dann bis zu unserem Landesvorsitzenden Dr. Nils Schmid über den "Bermatinger Antrag" bescheid.
Natürlich ist das kein Garant für die Bewilligung aber doch sehr hilfreich.
Umso mehr freut es uns das unsere Gemeinde nun endlich die geplanten Vorhaben umsetzen und realisieren kann.

siehe auch Bericht Südkurier

Fraktionssitzung (18.02.2013)

Am 18. Februar fand eine Fraktionssitzung mit der LBU statt.

Diskutiert wurde wieder wie gewohnt das Aufgabenprogramm der Gemeinde. Einge Punkte waren vom Vorjahr bekannt. Für den grössten Gesprächsbedarf sorgte wieder die Umgehungsstrasse mit dem innerörtlichen Verkehrskonzept.
Auserdem wurden auch die Punkte "Machbarkeitsstudie Kleinwasserkraftwerk",Umbau alter Kindergarten, Instandhaltung der Strassen und Strassenbeleuchtungen intensiv diskutiert.

Bericht Schwäbische Zeitung

Jahreshauptversammlung (28.01.2013)

Vorstand SPD Ortsverein 2013

Am 28. Januar fand die diesjährige Jahreshauptversammlung des SPD Ortsvereines statt.

Als Gast begrüssten wir dieses Jahr unseren Bundestagskandidat Jochen Jehle. Er übernahm auch die Versammlungsleitung. Nach den Rechenschaftsberichten des Vorsitzenden Andreas Kemmer und des Kassieres Georg Winkle konnte anschliessend Peter Dick ein "alles in Ordnung" zur Kassenprüfung mitteilen.
Anschliessend erfolgte die Entlastung des Vorstandes und des Kassieres.
Bei den Neuwahlen ergaben sich keine Änderungen.
Jochen Jehle berichtete dann vom Stand seiner Wahlvorbereitungen als Bundestagskandidat. Für ihn ist es wichtig die Unterschiede zur CDU deutlich zu machen. Die CDU hat viele Themen der SPD übernommen. In Niedersachsen ist es in einem Wahlkrimi gelungen mit Sachthemen die Bürger zu überzeugen.
Als nächster Tagesordnungspunkt standen Ehrungen an. Hier konnte der Ortsverein 2 SPD´ler für 40 Jahre Mitgliedschaft ehren. Die anwesende Beate Müller nahm dann auch gerne die Urkunde von Jochen Jehle und Andreas Kemmer an. Walter Koch wurde die Urkunde zu einem späteren Zeitpunkt vorbei gebracht.
Mit den geplanten Vorhaben für das Jahr 2013 endete die Jahreshauptversammlung.

Bericht Südkurier
Bericht Schwäbische Zeitung

Wahl des Bundestagskandidaten (12.10.2012)

Am 12. Oktober wurde in Ittendorf die Nominierung des Bundestagskandidaten durchgeführt.

Beginnend mit Jochen Jehle und folgend mit Adnan Sabah konnten die beiden die Anwesenden von ihren politsichen Erfahrungen, ihren Ideen und Vorhaben informieren und berichten.
Nach der Kandidatenvorstellung waren erwartungsgemäß die Fragen scharf und spitz formuliert.
Nach dem Pat im ersten Wahlgang wurde es im zweiten spannend. Der Entscheid viel auf Jochen Jehle.
Wie sich in den drauffolgenden Emailverkehr der nächsten Tage zeigte waren ausser Adnan selber, seine Anhänger wohl die schlechten Verlierer.
Bleibt zu hoffen das sich hier die Wogen glätten und es um die Sache geht, den wir wollen wieder in Berlin regieren.

politisches Wurstsalatessen

Am 11. Oktober fand das zweitemal ein politisches Wurstsalatessen in der Weinstube Stecher statt.

An dem überraschend gutbesuchten Abend wurde eben nicht nur "politisiert" sondern es ging um alles rund um Bermatingen.
Aber auch die Kommunal- und Kreispolitik war ein Thema des Abends.

Fraktionssitzung (01.10.2012)

Am 01. Oktober fand eine Fraktionssitzung mit der LBU statt.

Anlass war die von diesmal der Gemeinde angestossene Diskussion um die Aufhebung der unechten Teilortswahl.
Nach einer Diskusionsrunde war schnell klar das hier Konsens besteht. Wir haben dieses Thema ja schon in unserem "Bermatinger Kommunal" mehrfach behandelt.
Weitere Themen an diesem Abend waren "Denkmalschutz im Ortskern", hierbei die Berücksichtigung des Einsatzes von Anlagen zur alternativen Energiegewinnung. In diesem Zusammenhang wurde auch das Thema Windkraft auf dem Gehrenberg angesprochen.
Es war ein sehr informativer und diskussionsfreudiger Abend bei dem nur die Schwäbische Zeitung vertreten war. Der anschliessend erschienen Bericht war aber leider nicht im Internet online.

6. Brunnenfest (08.07.2012)

Am 8. Juli konnten wir trotz anfangs unbeständiger Wetterlage unser 6. Brunnenfest durchführen.

Nach dem Aufbau wurden die Pavilions erstmal von einem Regenschauer abgespült. Dann verzogen sich die Wolken und für den Rest des Tages hatten wir schönsten Sonnenschein.
Im Laufe des Tages kamen dann viele Bekannte und Freunde des SPD Ortsvereins zum Bier und Gegrilltem. Der nicht mehr vorhandene Brunnen wurde durch ein Kinderplanschbecken ersetzt. In diesem schwammen dann kleine SPD Entchen die die Kinder wieder mitnehmen durften.
Fazit: Wieder ein tolles und gelungenes Grillfest.

Es waren beide Pressevertreter anwesen, berichtet hat dann aber nur der Südkurier:

Bericht Südkurier

Übergabe einer Ruhebank am Oberwald (05.07.2012)

Am 05. Juli konnten wir nach längerer Planungs- und Bauphase

eine Ruhebank aus massiven Eichenholz der Gemeinde in Vertretung von Herr Bürgermeister Rupp übergeben.
Die Idee stammte von Ulrike Kemmer, die am Oberwald eine sehr schön plazierte aber leider defekte Ruhebank sah.
Nach dem wir die Materialien "eingesammelt" hatten gings munter ans Werk. Die Platte musste gesägt und geschliffen werden. Auch die vom Bauhof zur Verfügung gestellten Betonwangen wurden gesäubert.
Nach dem dann am Oberwald die Reste der defekten Bank abgebaut wurden konnte die neuen Wangen in Beton eingegossen werden.
Anschliessend wurden die Holzbretter montiert.

Bankübergabe_2012

Mit der Montage des SPD Schild wurde dann Arbeit abgeschlossen.
Am Abend wurde dann mit Herr Rupp auf die Bank angestossen.

Bankübergabe_2012

siehe auch die Pressemitteilungen:

Bericht Südkurier

Bericht Schwäbische Zeitung

Jahreshauptversammlung (24.02.2012)

Am 24. Februar fand ind er Weinstube Stecher die Jahreshauptversammlung 2012 statt.

Als Gast war der Kreisvorsitzende Adnan Sabah geladen. Er übernahm auch die Versammlungsleitung. Nach den Rechenschaftsberichten des Vorsitzenden und des Kassieres schloss sich der Bericht der Kassenprüfer an.Diese bescheinigten dem Kassierer in seinem ersten Jahr eine sehr gute Kassenführung.

Andreas Kemmer konnte über einige Aktionen berichten die der Ortsverein im vergangenen Jahr durchführen konnte. Der Höhepunkt war sicher der Besuch unserer MdB Ute Vogt, der ehemaligen Landesvorsitzenden.
Neben einem Kommunal wurden auch ein Wurstsalatessen und eine weitere Mitgliederversammlung mit dem Gemeindekämmerer Stefan Krause durchgeführt. Auch dieses Jahr wird der Kalender wieder gut gefüllt sein.

Anschliessend stellte sich der neue Kreisvorsitzende Adnan vor. In dem Bericht aus dem SPD Kreisverband wurde durch Adnan ein breiter Themenbereich angesprochen. Dem schloß sich eine herzhafte Diskussion an, bei der vorallem bei dem Thema Umgehungsstrasse die Stimmen deutlich lauter wurden.

Hier die Berichte aus der Presse:
Bericht im Südkurier
Bericht in der Schwäbischen Zeitung

Kundgebung zur Straßenpolitik des Landes (30.01.12)

Alle Parteien mit Ausnahme der LBU traten am Montag, 30. Januar vorm Rathaus

zum gemeinsamen Schulterschluss zum Thema Umgebungsstraße Bermatingen an. Initiert von Frau Uhl (CDU) wurde die Chronik dargestellt.
Anlass war die negativen Aussagen von MdL Hahn zum Stand der Umgehungsstraße, bzgl. Finanzierung und Realisierung.
Der SPD - Ortsverein steht nach wie vor zum Bau der Umgehungsstraße

Fraktionssitzung (23.01.2012)

Am 23. Januar fand in der Weinstube Stecher die traditionelle Fraktionssitzung statt.

Es wurde das Aufgabenprogramm 2012 der Gemeinde Bermatingen diskutiert. Hauptaugenmerk richtete sich wieder auf den Punkt 1 Planungen. Auch die geplanten Baumaßnahmen unter Punkt 2 wurden rege diskutiert. Der Zweck die Stimmungen und Meinungen der LBU mit der SPD abzugleichen wurde erreicht.

 

WebsoziCMS 3.8.9 - 419202 -