Jahreshauptversammlung

Veröffentlicht am 21.03.2022 in Ortsverein

Am 04. März konnten wir im Landgasthaus Zollerstuben die Jahreshauptversammlung durchführen.

Begrüßen durften wir aus dem Juso-Bodenseekreisverband Luica Bender und Tiark Tiwary.

Zum Versammlungsleiter wurde einstimmig Tiark gewählt. Anschließend berichteten Luica und Tiark aus ihrer Arbeit im Juso Kreisverband. Der Vorstand hat insgesamt 4 Vorsitzende bzw. Stellvertreter. Unter vielen Aktionen u.a. zum Weltfrauentag in Konstanz und der aktuellen Situation in der Ukraine gibt es auch einen monatlichen Stammtisch und einen "Mädelsabend". Ausserdem finden immer wieder thematische Talks zu aktuellen Themen statt.

Die anwesenden SPD Mitglieder waren sehr beeindruckt durch die Ausführungen, was sich auch in der anschließende Diskussion wieder spiegelte.

Es folgten die Rechenschaftsberichte des Vorsitzenden und des Kassieres mit anschließender Aussprache. Nach der Entlastung des Vorstandes und des Kassieres gab es noch einen Ausblick auf die Planungen im aktuellen Jahr.

 
 

WebsoziInfo-News

20.05.2024 17:17 Unser Land von Bürokratie entlasten
Der Bundestag hat am 17.05. das Bürokratieentlastungsgesetz in 1. Lesung beraten. Damit beginnt das parlamentarische Verfahren, an dessen Ende eine deutliche Entlastung für unsere Wirtschaft und Bevölkerung stehen wird. Esra Limbacher, Mittelstandsbeauftragter und zuständiger Berichterstatter im Rechtsausschuss: „Mit der 1. Lesung im Bundestag starten wir im Parlament in die Beratungen zum Bürokratieentlastungsgesetz. Die Bundesregierung hat… Unser Land von Bürokratie entlasten weiterlesen

14.05.2024 19:47 Dagmar Schmidt zum Mindestlohn
Unser Land ist kein Billiglohnland Bundeskanzler Olaf Scholz hat sich für eine schrittweise Erhöhung des Mindestlohns ausgesprochen. Richtig so, sagt SPD-Fraktionsvizin Dagmar Schmidt. Gerade jetzt sei es wichtig, soziale Sicherheit zu festigen. „Der Vorstoß des Kanzlers zur Erhöhung des Mindestlohns ist absolut richtig. Denn die Anpassung des Mindestlohns in diesem und im nächsten Jahr ist… Dagmar Schmidt zum Mindestlohn weiterlesen

13.05.2024 19:48 Mast/Wiese zum AfD-Urteil des OVG Münster
AfD als rechtsextremistischer Verdachtsfall bestätigt Das OVG Münster hat entschieden: Die Einstufung der AfD als rechtsextremistischer Verdachtsfall durch das Bundesamt für Verfassungsschutz ist rechtmäßig. Eine klare Botschaft für den Schutz unserer Demokratie und ein Beleg für die Wirksamkeit unseres Rechtsstaats. „Das OVG Münster hat klar und unmissverständlich die Einstufung der AfD als Verdachtsfall durch das… Mast/Wiese zum AfD-Urteil des OVG Münster weiterlesen

Ein Service von websozis.info

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden